Dass wir sehen können, ist nicht selbstverständlich. Das machte Herr Tesart vom bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbund den Kindern der Klasse 3a deutlich. Volker Tesart war im Alter von 18 Jahren durch eine Erkrankung der Netzhaut erblindet. Es war mucksmäuschenstill im Klassenzimmer, als er von seinem Leben als blinder Mensch und von seinen Erfahrungen mit sehenden Menschen erzählte. Immer wieder stellten die Zuhörer Fragen, die er geduldig und ehrlich beantwortete. Mitgebracht hatte er eine ganze Kiste mit Hilfsmitteln, die Blinde im Alltag verwenden.
Die Drittklässler probierten aus, wie man ohne zu sehen Mensch-ärgere-dich-nicht spielt, wie man mit dem Blindenstock den Weg findet, und wie man blind die Uhrzeit lesen kann.

IMG 8837

IMG 8862

Spannend war es auch zu erleben, wie Herr Tesart mit seiner Spezialschreibmaschine die Namen der Kinder in Blindenschrift prägte. Das Lesen mit den Fingern stellte für die Sehenden eine große Herausforderung dar. Nach zwei Schulstunden hatten die Kinder Einblicke in das Leben eines blinden Menschen gewonnen, die auch Tage später immer noch Anlass zum Nachdenken gaben.

IMG 8842

IMG 8849

   

Anmeldung (intern)  

   

Nächste Termine  

28.02.2022 (08:00h - 00:00h)
Ferien
   
© Grundschule Saaletal 2013 - 2021