Am Montag, dem 11. April 2016 liefen wir, die Klasse 4b mit Frau Hey, zur Kläranlage nach Wülfershausen. Dort wurden wir von Herrn Neugebauer begrüßt.
Zuerst zeigte er uns die Schaltzentrale und erklärte, dass bei jeder Maschine, die gerade läuft, ein oranges Lämpchen leuchtet.

IMG 9314

Anschließend führte er uns zum Rechen, der grobe Schmutzteile auffängt. Die nächste Station war der belüftete Sand- und Fettfang. Dort wird das Wasser von Fett, Öl usw. gereinigt. Sand und Kies setzen sich am Boden ab. Danach ging es zur Venturi Zulaufmessung und gleich weiter zum Tropfkörperbecken. Hier rieselt das Wasser über Lavasteine und die Bakterien darin zerstören die Schadstoffe. Dann standen wir beim Nachklärbecken. Dort setzen sich die Bakterien als Schlamm ab. Der abgelagerte Schlamm (Klärschlamm) wird in der Schlammpolder gesammelt und alle halbe Stunde mit einem Räumer entfernt. Im Regenwasser-Speicherbecken können bis zu 8000l - 9000l Regenwasser gespeichert werden. Nachdem das Wasser durch den Schönungsteich und das Nachklärbecken geflossen ist, kann es in die Saale geleitet werden. Ganz zum Schluss durften wir das Labor anschauen. Da wird überprüft, ob an jeder Station der Kläranlage alles im grünen Bereich ist und alle Maschinen ordentlich arbeiten.

IMG 9312

IMG 9320

Wir konnten Herrn Neugebauer noch viele Fragen stellen, die er uns natürlich alle beantwortete. Zum Schluss bedankten wir uns für die interessante Führung und liefen zügig zur Schule zurück.

IMG 9340

   

Anmeldung (intern)  

   

Nächste Termine  

28.02.2022 (08:00h - 00:00h)
Ferien
   
© Grundschule Saaletal 2013 - 2021