Am Dienstag, den 23.Juni besuchten wir den Biobauernhof Weber.
Dort gab es: Kühe, Hühner, Schweine, Hasen, Schafe, Katzen, Enten
Zuerst waren wir mit der Bäuerin bei den Kälbchen. Das Jüngste war erst zwei Wochen alt. Die Jährlinge waren in Einzelboxen mit kleinem Auslauf.
Sie mussten von der Mutter getrennt werden, weil sie sonst die ganze Milch wegtrinken. Sie schlabberten die Finger von uns ab und man konnte sie streicheln.
Danach gingen wir zu den Kühen in den Stall. Dort stand: Deutsches Fleckvieh und Gelbvieh. Fast alle Kühe hatten blaue Chips oder Glocken um den Hals.
Wenn sie Hunger hatten, sind die Kühe zu einem Schrotautomaten gelaufen.
Es gab auch eine Massiermaschine. Die Bullen hatten einen Ring durch die Nase, damit man sie besser führen kann und sie nicht am Euter der Kuh saugen. Anschließend gingen wir in den Melkstand. Dort passten acht Kühe hinein.
Wir durften Milch probieren. Schließlich gingen wir zu den Kaninchen.
Dort bemerkten wir, dass auch Babykatzen dabei waren. Wir durften ein Babykaninchen streicheln.
Danach zeigte er uns noch die Hühner. Die Hühner fressen die Schädlinge und die Bäume haben mehr gesunde Früchte.

Bauernhof Weber 001

Danach gingen wir mit Herrn Weber zu den Schweinen und Hühnern. Die Schweine tranken Molke vom Käse.
Wir durften sie streicheln. Der Bauer erklärte uns, dass Schweine Allesfresser sind. Herr Weber sagte: „ Schweine sind sehr ordentliche Tiere. Die Schweine machen immer nur in eine Ecke. Dann muss man nur die eine Ecke ausmisten.“

Bauernhof Weber 007

Bauernhof Weber 009

Zum Schluss besuchten wir mit Lisa die Schafe und brachten ihnen Wasser. Wir durften sie füttern und Lisa hat uns erklärt, dass die Schafrasse Coburger Fuchsschafe heißt.

Bauernhof Weber 025

 

   

Anmeldung (intern)  

   

Nächste Termine  

02.11.2021 (08:00h - 00:00h)
Ferien
24.12.2021 (08:00h - 00:00h)
Ferien
28.02.2022 (08:00h - 00:00h)
Ferien
   
© Grundschule Saaletal 2013 - 2021