Wir sind eine „Flexible Grundschule“.

Unsere Zielsetzung ist es, die individuelle, kindliche Entwicklung im Unterrichten noch stärker zu berücksichtigen und eine flexibel, für das einzelne Kind bestmögliche Bildungs-biografie zu gestalten. Der Heterogenität der Schülerinnen und Schüler bei Schuleintritt soll so möglichst entwicklungsgerecht begegnet werden.

Da jedes Kind mit seinem besonderen Entwicklungsstand in unsere Grundschule kommt, möchten wir jedem Schüler in einer flexiblen Eingangsstufe die Zeit geben, die er braucht, um die nötigen Grundkompetenzen im Schreiben, Lesen und Rechnen zu erwerben. 

Die Verweildauer in dieser Eingangsstufe kann dabei ein bis drei Jahre betragen. Hat ein Kind die vorgesehenen Grundkompetenzen erworben, tritt es in die dritte Jahrgangsstufe ein. Damit dauert die Grundschulzeit an unserer Schule zwischen drei und fünf Jahren. Durchlaufen Schüler die Eingangsstufe in drei Jahren, wird das dritte Jahr nicht auf die Pflichtschulzeit angerechnet.

                                                                                                                                                                                                                                                             

Schwerpunkte unserer Schul- und Unterrichtsentwicklung sind

- Stärkung der Diagnosekompetenz der Lehrkräfte

- individuelle Förderung  /  Gestaltung individueller Lernwege

- Arbeiten mit offenen Lernformen in jahrgangsgemischten Klassen

- klassenübergreifende Zusammenarbeit aller Lehrkräfte

- enger Kontakt zwischen Elternhaus und Schule

Weitere Informationen zur „Flexiblen Grundschule“ in Bayern finden Sie hier:

www.bildungspakt-bayern.de/flexible-grundschule/ 

   

Anmeldung (intern)  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   
© Grundschule Saaletal 2013 - 2017